Die Luxemburgische Eisenbahn setzt auf 100% digitales Fundwesen

Neues Webinar
29. Juni 2020

Die Luxemburgische Eisenbahn setzt auf 100% digitales Fundwesen

Die Luxemburgische Eisenbahn (CFL) entscheidet sich für das Fundwesen der Zukunft: Mit Nova Find, der in Europa führenden Fundbüro-Software, gelingt sowohl die Serviceoptimierung für Fahrgäste als auch die Effizienzsteigerung für CFL-Mitarbeiter.

Seit März 2020 ist der öffentliche Verkehr in Luxemburg kostenfrei für Bürger und Touristen. Luxemburg setzt hiermit ein klares Zeichen in Europa für die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs. Im Zuge dieser Entwicklung werden die Services der CFL künftig vermehrt online angeboten. Auch das Fundwesen wird vollständig digitalisiert.

„Wir sehen die Einführung von Nova Find als nachhaltige Investition in die Zukunft des Fundwesens. So können wir unseren Kunden einen noch besseren Service bieten“, erläutert Tom Felix, Tarifverwalter bei der Luxemburgischen Eisenbahn, seine Beweggründe. Rund 10.000 Fundgegenstände werden bei der CFL jährlich erfasst. „Bei persönlichen Wertsachen, wie Smartphone, Schlüssel oder Geldbörse, zählt jede Minute.“

Erfahren Sie mehr über den Fundservice bei der Luxemburgischen Eisenbahn: https://www.rubicon.eu/portfolio-item/luxemburgische-eisenbahn-cfl-digitales-fundwesen/

Highlights

  • Online-Verlustmeldung mit standardisierten Gegenstandskategorien und -merkmalen
  • Automatischer, sprachunabhängiger Abgleich von Fund- und Verlustmeldungen
  • Mehrsprachige Endkundenkommunikation
  • Automatisierte elektronische Verständigungen
  • Effizienzsteigerung durch Fundwesen-Standardprozesse