2. November 2020

Aktualisierung der FundInfo-Software

Die Aktualisierung von FundInfo auf die neue Version FundInfo by Nova Find ist in vollem Gange. Zahlreiche Städte und Gemeinden arbeiten bereits mit der modernisierten Fundbüro-Software und jede Woche kommen neue hinzu.
21. Oktober 2020

Neues Webinar zur Aktualisierung von FundInfo

Wir möchten alle Kunden umfassend über den Aktualisierungsprozess informieren, damit einem erfolgreichen Start in der neuen Version nichts im Weg steht.
11. August 2020
CFL

Die Luxemburgische Eisenbahn setzt auf 100% digitales Fundwesen

Mit Nova Find, der in Europa führenden Fundbüro-Software, gelingt sowohl die Serviceoptimierung für Fahrgäste als auch die Effizienzsteigerung für Mitarbeiter.
9. März 2020
DB

Fundservice Deutsche Bahn

Wir dürfen die Deutsche Bahn in unserem europaweiten Fundservice-Netzwerk begrüßen.
12. November 2019
S-Bahn Berlin

Moderner Fundservice bei der S-Bahn Berlin

Die S-Bahn Berlin GmbH setzt auf Europas führende Fundbürolösung von RUBICON. Rund 8.000 Fundsachen werden jährlich mithilfe der Software verwaltet.
3. Oktober 2019
FundInfo Veranstaltungen

FundInfo by Nova Find – Infoveranstaltungen 2019

Wir blicken auf eine erfolgreiche Reihe an Informationsveranstaltungen zurück: 8 Städte, 12 Veranstaltungen, mehr als 500 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
17. September 2019
Fundinfo Webinar

FundInfo Webinar

Erfahren Sie im Webinar, wie ein modernes Bürgerservice im Fundbüro aussieht und welche Neuigkeiten es rund um FundInfo gibt. Sie können es an mehreren Terminen bequem online ansehen und aktiv Fragen stellen.
17. Januar 2019
VIE

Erfolgreicher Fundservice am Flughafen Wien

Seit der Einführung von Nova Find, Europa‘s führender Fundbüro-Lösung von RUBICON, kann am Vienna International Airport jeder zweite Fundgegenstand erfolgeich an den Besitzer zurückgegeben werden – Tendenz steigend.
23. Oktober 2018

RUBICON international – Events der Vereinten Nationen

RUBICON war im Oktober bei drei Veranstaltungen der Vereinten Nationen auf internationaler Ebene vertreten. Die Teilnahme hat sich aus der Partnerschaft mit der OiER (Organization for International Economic Relations) ergeben.